Logische Lesereihenfolge in Acrobat anpassen

PDF-Tags werden nicht nur benötigt um Inhalten eine semantische Bedeutung zu geben, sondern auch auch um die logische Lesereihenfolge zu bestimmen. Erfahre im Glossar mehr was mit „logische Lesereihenfolge“ gemeint ist.

Im Navigationsfenster „Tags“ kann der sogenannte Tagbaum zur Analyse der logischen Lesereihenfolge verwendet werden. Wird ein falscher Tag oder ein Tag in der falschen Reihenfolge gefunden, kann dieser direkt korrigiert werden. Bei falsch zugewiesener Tags, wird die Anleitung „PDF-Tags in Acrobat erstellen und ändern“ empfohlen.

Da die Prüfung der logischen Lesereihenfolge in Acrobat rasch unübersichtlich wird, sollte für eine umfangreiche und genauere Prüfung ein anderes Tool verwendet werden. Der Artikel „Semantik und logische Lesereihenfolge prüfen“ zeigt wie diese manuelle Prüfung besser gemacht werden kann.

Auch wenn die Reihenfolge der Tags in Acrobat korrigiert werden kann, sollte diese wenn immer möglich im Quelldokument korrigiert werden. Daher werden folgende Anleitungen empfohlen:

  • Logische Lesereihenfolge in Word anpassen (noch nicht erstellt)
  • Logische Lesereihenfolge in InDesign anpassen (noch nicht erstellt)

Tag verschieben

Klicke auf den Tag (erkennbar durch die Spitzklammern < >), welcher sich an der falschen Stelle befindet und ziehe in an die richtige Position.

Während dem gedrückt halten wird eine schwarze Linie angezeigt und markiert wo der Tag beim Loslassen verschoben wird.

  • Wenn sich der kleine Pfeil der Linie ganz links befindet, wird der Tag beim Loslassen unterhalb und auf gleicher Ebene des darüber angezeigten Tags, verschoben.
  • Wenn sich der kleine Pfeil der Linie weiter rechts befindet, wird der Tag beim Loslassen innerhalb des darüber angezeigten Tags, verschoben.