PDF-Tags in Acrobat erstellen und ändern

Das vollständige Taggen eines PDFs in Acrobat ist nur empfohlen wenn die Autorensoftware keinen PDF-Export mit Tags (Tagged PDF) erlaubt oder das Quelldokument nicht vorhanden ist. Für Word und InDesign werden folgende Anleitungen empfohlen:

Weiter unten erfährst du wie einzelne Tags in Acrobat hinzugefügt oder angepasst werden.

Hinweis: Mit dem kostenlosen Adobe Acrobat Reader können keine Anpassungen der Tagstruktur vorgenommen werden. Dafür wird der kostenpflichtige Adobe Acrobat benötigt.

Erste Schritte (PDF enthält keine Tags)

Zuerst muss das Dokument als „Tagged PDF“ markiert werden.

  1. Zeige dir hierzu das Navigationsfenster „Tags“ an.
  2. Wähle „Tag-Stamm erstellen“ unter Optionen (kleines rechteckiges Icon mit zwei Listenpunkten).
  3. Der Text „Keine Tags verfügbar“ hat sich in „Tags“ geändert.
  4. Ein erneuter Klick auf das Icon „Optionen“ zeigt neu den Befehl „Dokument ist PDF (mit Tags)„. Klicke diesen an.
  5. In den „Dokumenteigenschaften“ wird nun unter „Beschreibung“ der Eintrag „PDF mit Tags“ → „Ja“ angezeigt.

Semantik

Jetzt kannst du mit dem Taggen beginnen. Als oberstes Tag wird <Document> benötigt.

Eine Übersicht der möglichen Tags, welche innerhalb dieses <Document> Tags angewendet werden können, findest du in der „Übersicht der PDF-Tags.

Gemäss Matterhorn Protokoll, Fehlerbedingung 01-006, muss immer der semantisch korrekte Tag verwendet werden.

Tags automatisch zuweisen

In Acrobat können Tags automatisch zugewiesen werden. Die Erkennung semantischer Auszeichnungen wurde in Acrobat stets verbessert. Trotzdem wird es einem Computerprogramm nie zu 100 % gelingen, jegliche Gestaltungslogik zu erkennen. Daher bedingt das automatische Taggen, dass zwingend eine manuelle Prüfung und Optimierung des Tagbaums gemacht werden muss.

Lösungsweg 1

Gleiches Vorgehen wie unter Erste Schritte, nur wird bei Punkt 2 anstatt „Tag-Stamm erstellen“, „Tags zu Dokument hinzufügen“ gewählt.

Lösungsweg 2

Wähle „Dokument automatisch taggen“ in den Werkzeugen „Barrierefreiheit“.

Einzelner Tag manuell zuweisen

Das manuelle Vorgehen wird in der Regel benötigt um einzelne, fehlende Tags der bestehenden Struktur hinzufügen.

Lösungsweg 1

  1. Füge einen neuen Tag hinzu indem du im Navigationsfenster „Tags“ die Optionen öffnest (kleines rechteckiges Icon mit zwei Listenpunkten) und „Neuer Tag“ auswählst.
  2. Im angezeigten Fenster kannst du den korrekten Tag auswählen und mit „OK“ bestätigen.
  3. Klicke auf den neu erstellten Tag und wähle den dafür vorgesehene Text mit dem Auswahlwerkzeug aus.
  4. Öffne nun das Optionen-Menü des Navigationsfensters „Tags“ erneut und wähle „Tag aus Auswahl erstellen“.

Lösungsweg 2

  1. Klicke auf das Root-Element „Tags“ im Navigationsfenster „Tags“.
  2. Wähle den gewünschten Text mit dem Auswahlwerkzeug aus.
  3. Öffne das Optionen-Menü (kleines rechteckiges Icon mit zwei Listenpunkten) des Navigationsfensters Tags und wähle „Tag aus Auswahl erstellen“
  4. Im angezeigten Fenster kannst du den korrekten Tag auswählen und mit „OK“ bestätigen.

Lösungsweg 3

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung des „Leserichtung“-Werkzeugs. Die Handhabung dieses Werkzeugs ist etwas gewöhnungsbedürftig und es stehen nicht alle möglichen Tags zur Verfügung.

  1. Klicke auf „Leserichtung“ innerhalb der „Barrierefreiheit“-Werkzeuge.
  2. Es öffnet sich ein neues Fenster und der Cursor ändert sich in ein Kreuz.
  3. Wähle damit den Inhalt aus, welcher getaggt werden muss.
  4. Im Fenster „Leserichtung“ kann nun der entsprechende Tag ausgewählt werden.

Tag in einen anderen Tag ändern

Da die Möglichkeiten, welche Word oder InDesign anbieten, beschränkt sind, ist es häufig nötig die Tagstruktur in Acrobat noch anzupassen.

Lösungsweg 1

  1. Das Navigationsfenster „Tags“ muss geöffnet werden. Falls es bisher nie verwendet wurde, kann es unter „Anzeige“ → „Ein-/Ausblenden“ → „Navigationsfenster“ eingeblendet werden.
  2. Das betroffene Tag im Navigationsfenster „Tags“ einmal anklicken um es auszuwählen.
  3. Mit der Maus erneut auf das ausgewählte Tag klicken um es manuell umzubenennen. Achtung: Das Tag muss in Englisch und korrekt geschrieben sein, siehe „Übersicht der PDF-Tags

Lösungsweg 2

  1. Das Navigationsfenster „Tags“ muss geöffnet werden. Falls es bisher nie verwendet wurde, kann es unter „Anzeige“ → „Ein-/Ausblenden“ → „Navigationsfenster“ eingeblendet werden.
  2. Rechtsklick mit der Maus auf das betroffene Tag und im Menü „Eigenschaften“ auswählen.
  3. Im Register „Tag“ und Dropdown-Feld „Typ“ kann das gewünschte Tag ausgewählt werden. Achtung: Die Tags sind hier ins Deutsche übersetzt.