Liste ist nicht als Liste getaggt

Wenn undefinierte oder nummerierte Listen verwendet werden, sollen diese auch als Liste getaggt werden. Die Listen-Tags werden beim Export aus Microsoft Word oder Adobe InDesign automatisch vergeben, sofern die Listen korrekt erstellt wurden.

Für Menschen, die auf AT angewiesen sind, helfen korrekt getaggte Listen dem Verständnis und verbessern die Navigationsmöglichkeiten.

PAC 3 Warnung/Fehler

Keine Warnung oder Fehlermeldung zu diesem Problem!

Prüfpunkte des Matterhorn Protokolls

01-006 Der Strukturtyp und Attribute eines Strukturelementes sind nicht semantisch geeignet für das Strukturelement. Alle Strukturelemente müssen in Betracht gezogen werden. (→ manuelle Prüfung)

16-003 Inhalt ist eine Liste, die jedoch nicht als Liste getaggt ist. (→ manuelle Prüfung)

Manueller Lösungsweg in Word

Die betroffenen Stellen können mit der Listenfunktion umformatiert werden.

Listen-Schaltflächen in Microsoft Word

Damit die Formatierungen der Listen über das ganze Dokument einheitlich sind, wird das Erstellen einer Listenformatvorlage empfohlen.

Manueller Lösungsweg in InDesign

Die betroffenen Stellen können mit der Listenfunktion umformatiert werden.

Listen-Schaltflächen in Adobe InDesign

Damit die Formatierungen der Listen über das ganze Dokument einheitlich sind, wird das Erstellen einer separaten Absatzformatvorlage empfohlen.

Manueller Lösungsweg in Acrobat

Das manuelle Nachtaggen von Listen ist sehr zeitaufwändig und fehleranfällig. Es wird empfohlen eine der oben stehenden Lösungswege vorzuziehen.

Die benötigten Tags sind <L>, <LI>, <Lbl> und <LBody>. Die einzelnen Tags werden in „Übersicht der PDF-Tags beschrieben.