Alt-Texte in Acrobat hinzufügen

Ein Alt-Text (kurz für Alternativtext) beschreibt ein Nicht-Textelement, wie ein Foto oder eine Grafik. Der unsichtbare Text kann durch Software, insbesondere assistive Technologie (AT), ausgelesen und wiedergegeben werden.

Im Glossar kannst du mehr darüber erfahren was ein Alt-Text ist und wie er aussehen sollte. In dieser Anleitung schauen wir uns an, wie ein Alt-Text in Acrobat hinzugefügt wird.

Besser im Quelldokument

Wie es auch generell für das Taggen von Dokumenten gilt, wird das Hinzufügen von Alt-Texten besser im Quelldokument gemacht. Dies weil bei erneuter PDF-Erstellung sämtliche Arbeiten in Acrobat wiederholt werden müssen.

Bei den folgenden Lösungswegen wird vorausgesetzt, dass die Bilder bereits getaggt wurden. Falls du weitere Infos dazu benötigst, sehe dir folgende Beiträge an:

Lösungsvariante 1

  1. Öffne das Navigationsfenster „Tags“.
  2. Navigiere zum betroffenen <Figure> Tag.
  3. Mache einen Rechtsklick auf diesem Tag und wähle „Eigenschaften“.
  4. Ergänze den Alt-Text im Register „Tag“ und der Rubrik „Alternativtext“.

Lösungsvariante 2

  1. Klicke auf „Leserichtung“ innerhalb der „Barrierefreiheit“-Werkzeuge.
  2. Es öffnet sich ein neues Fenster „Leserichtung“ und die Inhalte werden in verschiedenen grauen Flächen dargestellt.
  3. Mache einen Rechtsklick auf die graue Fläche in welcher sich dein Bild befindet.
  4. Wähle „Alternativtext bearbeiten“ und füge deinen Alt-Text im neu geöffneten Fenster „Alternativtext“.