Generelles Arbeiten mit PDF-Tags in Acrobat

Das Arbeiten mit dem sogenannten Tagbaum, welcher im Navigationsfenster „Tags“ abgebildet ist, kann vor allem zu Beginn etwas unübersichtlich sein. Um dem entgegenzuwirken, werden in diesem Beitrag einige Arbeitstechniken erklärt.

Das Arbeiten mit dem sogenannten Tagbaum, welcher im Navigationsfenster „Tags“ abgebildet ist, kann vor allem zu Beginn etwas unübersichtlich sein. Um dem entgegenzuwirken, werden in diesem Beitrag einige Arbeitstechniken erklärt.

Softwarehinweis: Um mit den Tags arbeiten zu können, wird der kostenpflichtige Adobe Acrobat benötigt. Mit dem kostenlosen Adobe Acrobat Reader können *Tags* weder geprüft noch geändert werden.

Das Navigationsfenster „Tags“ lässt sich öffnen indem auf das Symbol mit dem Namensschild geklickt wird.Tag Icon in Acrobat

Falls dieses in der linken Leiste noch nicht aufgeführt ist, kann es mit einem Rechtsklick oder unter „Anzeige“ → „Ein-/Ausblenden“ → „Navigationsfenster“ hinzugefügt und das Navigationsfenster angezeigt werden.

Getaggter Text im Tagbaum finden

Um schnell zu einer gewünschten Postion im Tagbaum zu gelangen, kann wie folgt vorgegangen werden:

  1. Das Navigationsfenster „Tags“ muss geöffnet sein
  2. Wähle die betroffene Textstelle mit dem Auswahlwerkzeug aus
  3. Öffne die Optionen im Navigationsfenster „Tags“ und wähle „Tag in Auswahl suchen“

Die Optionen des Navigationsfenster „Tags“ können oben links unter dem kleinen Symbol mit den zwei Listenpunkten aufgerufen werden.Menüicon der Tags Optionen in Acrobat

Zum Inhalt von ausgewähltem Tag navigieren und markieren

Um beim Bearbeiten der Tags zu erkennen an welcher Stelle man sich im PDF befindet, muss folgende Einstellung vorgenommen werden:

  1. Öffne das Navigationsfenster „Tags“
  2. Öffne die Optionen im Navigationsfenster „Tags“ und aktiviere „Inhalt markieren“

Mit dieser Option wird ein blauer Rahmen um den betroffenen Bereich angezeigt. Falls sich der aktive Tag nicht bereits im angezeigten Bereich befindet, wird automatisch dorthin navigiert.

Standardisierte Tags und Tags mit Rollenzuordnung

Wenn das Navigationsfenster „Tags“ geöffnet ist, können Tags anhand der Spitzklammern (< >) erkannt werden. Der Name dieser Tags muss verständlicherweise einem Standard folgen. Ansonsten ist es AT nicht möglich, diese korrekt zu interpretieren. Der Standard, der diese Tagbezeichnungen beschreibt, heisst PDF 1.7 oder künftig PDF 2.0. Die definierten Tags in PDF 1.7 kannst du in „Übersicht der PDF-Tags nachschlagen.

Glücklicherweise gibt es aber noch eine weitere Möglichkeit wenn die Autorensoftware nicht direkt die standardisierten Tags zuordnen kann. Dieser Weg heisst Rollenzuordnung und bedeutet, dass ein nicht standardisierter Tag einem standardisierten zugeordnet wird. Beispielsweise Adobe InDesign liefert fast ausschliesslich nicht standardisierte Tags mit Rollenzuordnung im exportierten PDF aus.

Seit Adobe Acrobat DC 2017 hat es in den Optionen des Navigationsfensters „Tags“ eine neue Option namens „Rollenzuordnung auf Tags anwenden“. Wenn diese Option aktiv ist, siehst du die zugeordneten Tags anstelle der Namens, wie sie tatsächlich benannt wurden.

Um alle eine Einträge der Rollenzuordnung anzusehen und allenfalls anzupassen, gehe wie folgt vor:

  1. Öffne das Navigationsfenster „Tags“
  2. Öffne die Optionen im Navigationsfenster „Tags“ und klicke auf „Rollenzuordnung bearbeiten“
  3. Klappe den Eintrag „Dokumentrollen“ im neu geöffneten Fenster auf, indem du links auf das kleine Dreieck klickst